[Wo das Meer stillsteht 2,19]

Biographie

1. Was gelesen wird

so wie sie wachsen atmen die kiefern auf einem chinesischen friedhof
doch ruhig ändert der wind die richtung des tages
der pflug in seinem auf und ab gelangt ans ende des ackers
grün – ein fruchtbares august-buch
leben sät todessaat

nacht – sterne ziehen dahin in einem brunnen aus jade

den ganzen sommer lang liest du eine biographie
kiefernschatten in wasser getaucht
eingraviert in ein basrelief ein stuhl voller wasser
die ferne see wütet immer noch allein
vogelsang *) überschwemmt den himmel als wäre dort kein sang
du liest als hättest du nichts gelesen

da ist nur die kunst, die einen nachmittag ins schwanken bringt und schwärzt

[Wo das Meer stillsteht 2,18] <<>> [Wo das Meer stillsteht 2,20]
Text nach YANG LIAN, Dove si ferma il mare

*) arne vogelsangs weblog

Dieser Beitrag wurde unter wo das meer stillsteht veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.