Monatsarchive: März 2008

thine hær …

thine hær I twone on some mine tips & did is done when coma comes

Veröffentlicht unter Unkategorisiert | Hinterlasse einen Kommentar

an den haaren …

an den haaren erkannt’ ich sie deren fäden sponnen rot ein schweigen ins bild ein bedeuten wie wenn gesichte einander zuheben un-sprech die sprache die spricht

Veröffentlicht unter Unkategorisiert | Hinterlasse einen Kommentar

erde will …

erde will erde hat nur wir nicht sie nur uns bleibt ihr was wir nicht sind

Veröffentlicht unter Unkategorisiert | Hinterlasse einen Kommentar

bei nebel …

bei nebel sind’s die roten tulpen die eine ferne dort gleich unterm fenster in des grünen grases mitten wie nah aber wenn der berg sich zeigt am horizont und seine flanken modelliert im relief

Veröffentlicht unter Unkategorisiert | 1 Kommentar

hallo onkel …

hallo onkel wie geht’s dir mir geht’s gut in venedig waren sehr viele deutsche und ganz wenige kinder

Veröffentlicht unter Unkategorisiert | Hinterlasse einen Kommentar

spalten mich …

spalten mich uranus pluto halbwertzeit bei dante nachzulesen im jenseits nachzuschlagen in der schul’ da sagt’ ich’s ihn’ bin hin zur letzten trüben sonnenfernsten mickymausfigur (die hauptstadt von liechtenstein auch, und daß löwinnen keine tiger seien)

Veröffentlicht unter Unkategorisiert | Hinterlasse einen Kommentar

die worte …

die worte fangen entlassen in die freiheit sich selbst an

Veröffentlicht unter Unkategorisiert | 4 Kommentare

tyrrhenisch …

tyrrhenisch schäumende meerluft an gestaden wo hastig welle um welle sich um und um wickelnd : ihr einwärts sein ver- statt ent- sich -wickelnd korinthisch anmutend wie ein „a canto“ sei’s

Veröffentlicht unter Unkategorisiert | Hinterlasse einen Kommentar

das zurecht- …

das zurecht- rücken der brille und das reiben im auge das ständig sich zurecht- rückende sitzen auf dem stuhl, die blicke ins spiegelnde fenster dort vor der nacht hinterm licht der arm links

Veröffentlicht unter Unkategorisiert | 2 Kommentare

eh …

eh zieht auf der lampen schein nacht eh ihr euch verseht dessen was ihr saht

Veröffentlicht unter Unkategorisiert | Hinterlasse einen Kommentar