Monatsarchive: Mai 2006

vielleicht sollte ich mal …

vielleicht sollte ich mal meine mutter begraben die schon so lange tot meinte der psycholog‘ handvoll erde handvoll erde handvoll erde (besser doch erst noch ein loch graben…) (wie aber ein loch graben? mit worten…)

Veröffentlicht unter Unkategorisiert | 14 Kommentare

Salustius, Über die Götter und die Welt – 12,7

12,7 Zu den Göttern, der Welt und den menschlichen Angelegenheiten sei es somit genug mit dem, was bisher denjenigen gesagt worden, die weder in der Lage sind, den gesamten Weg der Philosophie entlang geführt zu werden, noch in der Seele … Weiterlesen

Veröffentlicht unter salustius | Hinterlasse einen Kommentar

alle fenster offen …

alle fenster offen und durchzug : wind reist mich fort

Veröffentlicht unter Unkategorisiert | 2 Kommentare

die (sinnes-)eindrücke …

die (sinnes-)eindrücke ins hinterirdische tunken damit ein pförtchen ins überirdische sich öffnet (hinterindisch?) (übelirdisch?) spiegel : speichel : sprach : (‚) vgl. Musil, Mann ohne Eigenschaften, Bd. 2, S. 1215

Veröffentlicht unter Unkategorisiert | 10 Kommentare

[Wo das Meer stillsteht 5,6]

Wo das meer stillsteht (2) 3 gelähmte jahre und jahre, durch lähmung erzwungen jahre in versunkenen schiffen dieses fleisch, das den schmerz zu bannen vergessen, öffnet weit seine haut wird schließlich innen vom ozean berührt eine sauber gewaschene leber : … Weiterlesen

Veröffentlicht unter wo das meer stillsteht | Hinterlasse einen Kommentar

wie lustmord …

wie lustmord und mordlust in kacheln zerfließen zu spitzen nasen und greifhänden : so : geschichtenstarr du selbst ein narr des unbe- unterbe- vorge- und nimmer ge-wußten der mond so plutarch sei der spiegel dessen was dem [ominösen] „wir“ auf … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Unkategorisiert | Hinterlasse einen Kommentar

bücher und ihre tiere …

bücher und ihre tiere : passender geht’s nimmer : alice schmidts tagebuch und die hauskatze : wo doch schmidts stets welche hatten

Veröffentlicht unter Unkategorisiert | Hinterlasse einen Kommentar

Salustius, Über die Götter und die Welt – 12,6

12,6 Dazu, um zu verhindern, daß sie irrt, oder um sie zu heilen, nachdem sie einmal einen Irrtum begangen, gibt es sichtlich die verschiedensten, von den Göttern gesandten Abhilfen: denn Künste, Kenntnisse und Übungen, Gebete, Opfer und Einweihungen, Gesetze und … Weiterlesen

Veröffentlicht unter salustius | Hinterlasse einen Kommentar

Mo 18.1. Nödels Geburtstag …

Mo 18.1. Nödels Geburtstag! Nachts aufgewacht u. Nödl. gratuliert. Versuchte rotes buntes Streichholzflämmchen. Hölzchen waren aber verdorben u. so wurde es nur sehr winzig. Nödl. freute sich aber. Dann am mo schnell zur Post gel. Karte f. Monis Geb. wegbringen, … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Unkategorisiert | Hinterlasse einen Kommentar

trockener mund …

trockener mund es tranken die vogelstimmen das bißchen wortspeichel das aus dem schädel auf die zunge tropfte dies zu überstimmen machen die hunde nicht viel federlesens

Veröffentlicht unter Unkategorisiert | Hinterlasse einen Kommentar