Monatsarchive: Juli 2010

daß da kein …

daß da kein schmerz das herz in einen reim zwinge bei dem was sie schreibe der gift und das galle und der wort wird

Veröffentlicht unter Unkategorisiert | 3 Kommentare

Frage uns nicht nach dem Wort … (Montale)

Frage uns nicht nach dem Wort, das allseits bemesse die Seele uns, die ungefüge, und mit Feuerlettern sie beschrifte und erglänze wie ein Krokus, der verloren steht inmitten staubiger Wiese. Ach, wie der Mensch so sicher seines Wegs geht, Freund … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Unkategorisiert | Hinterlasse einen Kommentar

Bitt nicht uns ums Wort (Montale)

Eugenio Montale „Non chiederci la parola“

Veröffentlicht unter Unkategorisiert | Hinterlasse einen Kommentar

jetzt jagt …

jetzt jagt sie sie mir wieder ins gehirn die be- schied’ne summe der tage ganz des un- ver- gessen dies modico how much es reimt sich fast auf „tesoro“ baba

Veröffentlicht unter Unkategorisiert | Hinterlasse einen Kommentar

„kapern“

„kapern“ sagtest du aus der mauer hervor wuchs wieder dieses „sagtest du“

Veröffentlicht unter Unkategorisiert | Hinterlasse einen Kommentar

Music of the Vietnam War

war am anfang, news is from the end of the world. heute tun’s die andern, aber immer am ende der welt. das ende der welt wohnt im bild, immerzu dort, wo war war, was hören bleibt. ohne tat, die das … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Unkategorisiert | Hinterlasse einen Kommentar

Ivano Ferrari: beinah’ schlafend schon seh’ ich …

beinah’ schlafend schon seh’ ich wie herden junger ratten sich über kaputtes fleisch hermachen fett, ganz ohne hast zerlegen sie das göttliche von unten herauf die logik der ausrottung im gefräßigen zubeißen dies bißchen für bißchen womit sie die gedanken … Weiterlesen

Veröffentlicht unter macello | Hinterlasse einen Kommentar

die stete Heimkehr des Traumes in die eigene Geburt – Broch: Der Tod des Vergil

Veröffentlicht unter Unkategorisiert | Hinterlasse einen Kommentar

im farnhin …

im farnhin da sei der boden sich- er er denn er wachset sumpfentfernt fern her neater (fernyer & fernyer & fernyer) lands kupf er : puck fair fernyer, adv. im vergangenen jahr. (Ludwig Hierths: Wörterbuch des Schottischen Dialekts. Augsburg 1882)

Veröffentlicht unter Unkategorisiert | Hinterlasse einen Kommentar

Vorabendmahl

>>> Bildquelle

Veröffentlicht unter Unkategorisiert | 2 Kommentare