Monatsarchive: Dezember 2004

NATUR41 kein nicken kein kopfschütteln die eichen schwiegen heute vor sich hin einmal nur raschelte es im flügelschlag einer krähe ich verstaue auch das und warte auf wind denn mein indien ist fern Archiv, 15.7.2000

Veröffentlicht unter Unkategorisiert | Hinterlasse einen Kommentar

ES IST EINE SEEREISE BIS ZU DIR, weil immer das Meer vor der Liebe ist und auf dem Meer nur der Sturm. Immer noch sind Heros Zeiten … Seit Jahren ist mein Schiff unterwegs. Inseln ziehen vorbei, vom Mond beschienen, … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Unkategorisiert | Hinterlasse einen Kommentar

als mein vater so alt war wie ich jetzt : war er bereits frührentner : und sah 15 jahre älter aus als er in wirklichkeit war : (leberzirrhose) : und manchmal die vorstellung : wenn du dann älter bist : … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Unkategorisiert | Hinterlasse einen Kommentar

zum essen : sich den hunger : erst einreden

Veröffentlicht unter Unkategorisiert | Hinterlasse einen Kommentar

windschreiBabend windschreibendEben schreibendBeben schreitet Babelwind bebt Windelschrei windEbenen schreibEbenen scherWind : dich schreiWider : mich schreib schrei! (keinen menschen gesehen : seit gestern vormittag : die welt hat mich wieder : ich sie nur noch vermittelt : über elektronische stimmenimitatoren … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Unkategorisiert | Hinterlasse einen Kommentar

Und aus den Baumwipfeln werden bizarre Gesichter. Die Baumwipfel betrachten ihn, bekommen Schulter und Arme. Zeigen ihm drohend die Finger und grinsen. Alban Nikolai HERBST ("Höchstens drei kann er damals gewesen sein.") schon seit einer stunde geht das so: sobald … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Unkategorisiert | Hinterlasse einen Kommentar

sorgfältig in akurater kalligraphie begann ich heute, den neuen taschenkalender mit notizen zu verzieren : über die laufenden ausgaben : und schon vier posten (welche fülle!) : allerdings fehlen mir zu drei posten die jeweiligen beträge : naja morgen : … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Unkategorisiert | Hinterlasse einen Kommentar

kaufen wollte ich nichts als ich in der buchhandlung im bahnhof termini meine zeit verblätterte nur den zug verpassen (um in zweckloser nichtzeit : mich aufzuheben : mich aufzulesen)

Veröffentlicht unter Unkategorisiert | Hinterlasse einen Kommentar

es sind wenn sie sind die dinge die sind die sind was sie sind sintemalen ich ein „sind“ aus vielerlei : sindbad der seemann : findbad der feemann : schindbad der schneemann : kindbad der kleemann : mindbad der mähmann … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Unkategorisiert | Hinterlasse einen Kommentar

aufgrund der witterungsverhältnisse ist es untersagt die flügel auszubreiten /////////////////////////////// “Documento1 Salvare le modifiche a Documento1? No”

Veröffentlicht unter Unkategorisiert | Hinterlasse einen Kommentar