wenn unsterne …

wenn unsterne
nicht auch wache
nächte gerne
dir als lache
einer ferne
vorspiegelten
die dem sterne
daß er lache
ganz entkerne
das : entfache!
dann wiegelten
unterm dache
dir laterne
eine schwache
sonn’, die sterne
und – ja, mache
daß sei ein un-
ein mitnichten
mond ein herab
lassend ein mund
dem alles kund

licht
geh endlich aus!

Dieser Beitrag wurde unter Unkategorisiert veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.