Formavit igitur Dominus Deus hominem de limo terrae

da nahm jemand ein stück lehm, drückte ihn platt, und ritzte mit einfachen strichen eine mannesgestalt, so entstand der erste mann, dann kopierte er das strichmännchen und fügte rundes hinzu, so entstand die erste frau, dann trocknete der fluß aus, und das ganze flußbett war ein einziges stück trockenen lehms, da fing er an zu ritzen wie ein wahnsinniger, so daß schließlich das ganze tohuwabohu der welt seinen anfang nahm, dann kam das wasser wieder und löschte alle die krakeleien aus, das war die sintflut

auch eine schöpfungsgeschichte (der es zugegebenermaßen des sündenfalls ermangelt)

Dieser Beitrag wurde unter Unkategorisiert veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.