…die lippen die sich vor dir bewegen

…so etwas wie ein unterstreichen
des blickes (klingt komisch: „des blickes“
(so ein genitiv verdreifacht das einfache
(und verkompliziert : zwar nicht den sinn :
aber doch : die aufeinanderfolge der
silbern klingenden silben-silben)))

…die lippen die sich vor dir bewegen

heischen akustische weite

…die augen die synchron zu den lippen
sich weiten und engen

heischen ich und du

(ichwa(h)rnichttbinnichtnichtbinseinsiesieseidu)

Dieser Beitrag wurde unter Unkategorisiert veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.