fortschritte machen
schritte unternehmen
rückschritte vermeiden
oder einfach nur
jeden schritt zählen
raum und zeit vermählen
so ganz ohne uhr
aus dem jetzt scheiden
das hier fortnehmen
im nirgend-nie wachen

jede wahre sprache ist unverständlich (ARTAUD)
wahr sind nur die gedanken, die sich selber nicht verstehen (ADORNO)

Dieser Beitrag wurde unter Unkategorisiert veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.