Tagesarchive: 6. September 2004

ich muß mich anstrengen, am riemen reißen: gestern nachmittag begleitete ich meine frau zum elternhaus ihrer kollegin, die am 22.8. im alter von 28 jahren starb ( /?p=2849 ): plötzlich und unerwartet, wie es so schön heißt. ein aufrechter vater, … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Unkategorisiert | 7 Kommentare

wieder einmal hatte die nacht vergessen, tag zu werden. aber auch, den menschen klarzumachen, daß ihnen nun die nacht leuchte und nicht der hinter dem horizont vergessene tag. in der umnachtung des nachttags (gab es eigentlich je eine „umtagung“?) tappten … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Unkategorisiert | 1 Kommentar