chthonisch

fersengeld
achill, das vieh
als meine worte
sie beim tango
(tetigi tactum)
in eine fassung
drehen wollten

die sie zu verlieren
sich gerne vorstellten

dicht daran & fort
ach will das? wie?

als ob es
in Belgien
erlaubt sei
die schwester
seiner witwe
zu heiraten

so in den abend
hinein

Dieser Beitrag wurde unter Unkategorisiert veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.