bloß …

bloß
die blöße : immer
groß
die größe : immer
schoß
die schöße : immer
das gedränge
und gezwänge

weh
das wehe : finden
zäh
die eh’ : verwinden
jäh
den gleichmut : schinden
daß ich mich bohr’
ins taube ohr

stand
und sah : gestirne
fand
nur blick : gezwirne
bannt
nach irgendsmyrne
fragt ich sich : mich?
was hindert mich?

Da komm ich endlich vor das letzte Tor

lyrisches intermezzo LX (nach vorgeschriebenen endreimen)

Dieser Beitrag wurde unter lyrisches intermezzo veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.