ich habe einen …

ich habe einen
schmerz
denn mir will scheinen
du habest kein herz

da mag es knallen
wank
dies jahr verschallen
kling des glases klang

mir ist ein wehe
kein
rotz weiß ums ehe-
dem, nur du allein

wie es auch wissen?
scherz?
möchtest du küssen?
mich reimen auf herz?

Die alle könnens nicht wissen

lyrisches intermezzo XXII (nach vorgeschriebenen endreimen)

Dieser Beitrag wurde unter lyrisches intermezzo veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.