Zu Jan Wagner „gaststuben in der provinz“

gaststuben in der provinz

hinter dem tresen gegenüber der tür
das eingerahmte foto der fußballmannschaft:
lächelnde helden, die sich die rostenden nägel
im rücken ihrer trikots nicht anmerken lassen

Jan WAGNER (gedicht bei lyrikline)

lächelnde helden auch dann
wenn die von rostenden nägeln
im rücken durchlöcherten trikots
von hinten durch die brust ins auge
den betrachter aufs korn nehmen
als gälte es ein tor zu schießen
wie einst vor dem aufstellen
zum foto und am tresen dann
ein bier bestellen und
einen korn

pRost dichter! sagen

und weg damit!

hiermit fängt eine neue rubrik an: „lyrik-lyrik“, d.h. eine lyrische rezeption von gedichten.

Dieser Beitrag wurde unter lyrik-lyrik veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.