jeder tod …

jeder tod
ein langsam-
es heran-
reif-werd-en
ausgebrütet
im eig’nen
herzens-ei
pickt schnabel
tod die
lebensschal‘
ent-zwei und
-drei und -vier
(was wiegt er
denn? der tod?
(im leben
für und für))

Dieser Beitrag wurde unter Unkategorisiert veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

1 Antwort zu jeder tod …

  1. Grau sagt:

    letzt lich
    nichts

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.