es bewegt sich nichts …

es bewegt sich nichts
außer ich gehe
an den fenstern vorbei
und lasse das eine bild
ins andere übergleiten

deine worte sind
keine fenster

Dieser Beitrag wurde unter Unkategorisiert veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

4 Antworten zu es bewegt sich nichts …

  1. Grau sagt:

    Entsteht nicht auch … dieselben Überblendungen, wenn die Fenster sich an mir vorbeibewegen (bewegt werden)? Meine Worte sind oft nicht einmal Schießscharten.

    • parallalie sagt:

      eines von beiden muß sich bewegen… ich machte mich auf die beine… natürlich können sich auch die fenster auf die beine machen in der bildabfolge eines films… stehe oder sitze ich vorm fenster, bleibt es statisch, abgesehen mal von den bewegungen, die der wind an sonst statisch empfundenen bäumen bewirkt… sofern es nicht vorbeifliegt als dürres blatt oder flügeltier oder gedanke oder halluzination oder polizeihubschrauber…

  2. Reh Volution sagt:

    das erinnert mich irgendwie an>>>> „…Nur manchmal schiebt der Vorhang der Pupille
    sich lautlos auf-.Dann geht ein Bild hinein,
    geht durch die Glieder angespannter Stille-
    und hört im Herzen auf zu sein.“
    Rainer Maria Rilke , Der Panther
    lG.und vielen Dank – ich glaube ich habe den englischen Satz schon verstanden…

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.