Tagesarchive: 16. Februar 2006

an den baum gelehnt …

an den baum gelehnt die atemzüge zählen mich an das knirschen erinnern unter den füßen auf dem kiesweg hierher (2001/2002) eigentlich eine selbstübersetzung aus dem italienischen: appoggiato all’albero contare i respiri ricordarmi lo scricchiolio sotto i piedi sulla ghiaia per … Weiterlesen

Veröffentlicht unter schublade | Schreib einen Kommentar

wahr dich …

wahr dich vor dichtern und wahrheitsnebel es goethet dicht aus nebeln wenn steiget ein mond ver- vera (prima!) ben zi bena, bluot zi bluoda ein indirekter, vorweggenommener kommentar zum vorhergehenden kommentar, den ich beim schreiben noch nicht kannte… und überhaupt … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Unkategorisiert | 1 Kommentar

windwölfe …

windwölfe lauern hinter den läden sie geifern und lechzen nach dir nein kein licht die läden bleiben noch zu

Veröffentlicht unter Unkategorisiert | 1 Kommentar