beim fahren …

beim fahren
die hand
die das lenkrad
dem lauf der kurve
folgen läßt

und wie sie sich
in gedanken
vom arm löst

Dieser Beitrag wurde unter Unkategorisiert veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Ein Kommentar zu beim fahren …

  1. mandragul sagt:

    Scivolare

    Welch schöne Bewegung in diesem Gedicht, ganz nebenher erzählt, man findet das geradezu selbstverständlich.
    Mi piace molto. Merci, m.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.