Piropo, zum Abschluß

Wunderbar deine Arme. Wenn
ich sterbe, komm und umarme mich, aber
ohne Pullover.

Eugenio MONTALE, Poesie disperse (dt. von mir)

[PIRÒPO, PER CONCLUDERE // Meravigliose le tue braccia. Quando / morirò vieni ad abbracciarmi, ma / senza il pull over.]

Dieser Beitrag wurde unter Uebersetzungen veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

3 Kommentare zu

  1. Hier gibt es ein Problem. Es ist dieses „senza il pull over“, weil sich in Montales Italienisch, wo der Pullover nicht aus dem Englischen zusammengezogen ist, ein wahrscheinlich kaum mitübersetzbares Wortspiel ergibt, da dort in dem Pullover als Kleidungsstück das V e r b to pull over mitschwingt… also die Bewegung selbst, vermittels derer die Umarmende sich des Pullovers entledigt… obwohl to pull over ja ihn anzuziehen bedeutet. Das heißt: Sie zöge ihn n i c h t über, also: sie wäre bereits nackt… und seine Bitte lautet d a n n: „aber/ohne dich zu bekleiden.“ = Ohne meinem und also d e m Tod gegenüber reserviert zu sein. (Das ist im Deutschen hingegen gänzlich verloren gegangen: das Kleidungsstück als Bewegung.)

  2. Zum ‚Piropo‘ selbst. Wie es mir Freundinnen erzählten: Leise zärtliche Worte, die auf dem Spazierweg durch Barcelona und Madrid unaufdringlich zugeflüstert wurden und ohne daß irgend jemand sich umgedreht oder gar einem nachgepfiffen hätte…. „Es ist“, erzählte Do, „als würdest du permantent und ohne jeden Übergriff bei deinem Spaziergang liebkost. Und in völliger luftiger Freiheit gelassen.“

  3. parallalie sagt:

    es ist sehr wohl moeglich, dass Montale den „pull over“ auch etymologisch gesehen hat : als etwas : das man ueberzieht (was in dieser formulierung noch viel weiter fuehrt) : andererseits laesst sich der text selbst nicht so weit dehnen : dass er explizit wird : Montale (jahrgang 1896) hatte durchaus mit einem neologismus zu tun (vielleicht nicht in der zeit, in der er das gedicht schrieb (1969)) : aber doch hinsichtlich seiner kultur ::: als alternative wuerde sich lediglich ein „ueberzieher“ oder ein „ueberziehen“ anbieten : aber der bzw. das waere im deutschen zu sehr in anderer hinsicht besetzt

    ich muss jedoch sagen, dass „ohne pullover“ fuer mich durchaus etwas sehr entbloesstes zum ausdruck bringt : nichts explizit nacktes, aber etwas in diese richtung weisendes

    zu „piropo“: danke fuer diese anmerkung : ich kannte das wort bis dato ueberhaupt nicht (wie ich ja sowieso des spanischen nicht maechtig) : das ist ein gewinnst : den ich dem text nur allzugern zuschlage

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.