Bertrecht barg abermals sein Gesicht in den Handflächen; er hatte sich vorgebeugt, die Ellenbogen nahe den Knien, und schien plötzlich zu schluchzen.
„Was ist Ihnen?“ fragte Hans Deters.
„Ich möchte endlich aufhören können, Gedichte zu schreiben“, wimmerte der Schriftsteller.

Alban Nikolai Herbst: Wolpertinger oder Das Blau, 228

Dieser Beitrag wurde unter Unkategorisiert veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

3 Antworten zu

  1. hab sagt:

    weil ich gerade darüber stolpere: Einige fragen sich, was wunderbarer sei: dichten oder nichtdichten.
    Robert Walser, Ferien

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.