das rötlich-gelbe fell
wie schlafend mitten
auf der straße und
     berührte ihre kalte hand
     bist du nun tot? nicht schon?
das rötlich-gelbe fell
und auch beim
zweiten mal kein kopf
mehr zu erkennen
     als wär‘ sie tot und starr
     und schlief doch nicht
das rötlich-gelbe fell
     wie schrumpelwachs
     die augenlider
kein kopf mehr dran
     die in den stein
     geheuchelte zeit

Dieser Beitrag wurde unter Unkategorisiert veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.