die frau, die in deinen armen älter wird, du aber bleibst jung, weil immer noch blauäugig unsterblich – traum der kindheit: die vor dir älter werdende frau: möglich, daß es mit einem aufenthalt bei meiner großmutter zu tun hat, an den ich mich nicht erinnern kann: meine mutter verließ mich: so muß das gewesen sein – dieser ganze gedanke ausgelöst von der idee „zeitsprünge“ (irgendwie muß ich ihm ja erklären, daß ich die anderswelt-bücher noch nicht gelesen habe): daraufhin das bild aus einem alten defa-film: er, der unsterbliche hans albers (?) mit älter werdenden frauen: ein ständiges welken der frauen – und gleich danach auch die eine szene aus kubricks „shining“: wie der junge nackte körper in der umarmung sich in etwas hinfälliges verwandelt: hexenmäßiges grinsen und lachen

rubrik: assoziationsblaster

Dieser Beitrag wurde unter Unkategorisiert veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.