Tagesarchive: 2. Juli 2005

den heiteren himmel mit dunklen gardinen bewölken – dies denken furchen ziehen auf der stirne in denen schweiß perlt anstelle nein keine sunt lacrimae fernes grollen aus unbewußten tiefen aber dort unten gibt es keine lautsprecher

Veröffentlicht unter Unkategorisiert | Hinterlasse einen Kommentar

knackende kosmen schnuppende sterne cheshire-cat-mond weht kühlende stille im rascheln dich an der kaffee läuft durch auroren gähnet noch in des thitonus bette

Veröffentlicht unter Unkategorisiert | Hinterlasse einen Kommentar