los, vögelchen, erzähl
mach weiter und erzähl
so sinnloses zeug, aber
bitte, ich bitt dich, erzähl
egal wovon, mach weiter
erzähl, hör nicht auf, bitte
erzähl, einmal noch,
zweimal noch, dreimal
noch, hör nicht auf, bitte
erzähl, ich höre dir zu
meine ohren – ach, nun
bist du still … wehet der wind
den hör’ ich im korne
wehet der abend
und heischet vom borne
des tages ein letztes
lebwohl – und weiß nicht mal
was für ein vogel du bist

Dieser Beitrag wurde unter Unkategorisiert veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.