Salustius, Über die Götter und die Welt – 3,1

3,1 Warum aber – diese Lehren hintanstellend – drückten sich die Alten in Mythen aus? Es lohnt sich, diese Frage zu stellen und aus den Mythen bereits einen ersten Vorteil zu ziehen, nämlich die Haltung des Suchens zu unterstützen und die Trägheit des Geistes zu verhindern.

[Salustius 2,1] <<>> [Salustius 3,2]

Dieser Beitrag wurde unter salustius veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.