Salustius, Über die Götter und die Welt – 1,1

1,1 Diejenigen, die sich über die Götter unterrichten wollen, müssen als Kinder [paidon] gut aufgezogen worden und nicht inmitten törichter Meinungen aufgewachsen sein; desgleichen müssen sie von Natur gut und verständig sein, damit sie etwas den Lehren [logois] Verwandtes aufweisen. Außerdem müssen sie in den allgemeinen Kenntnissen bewandert sein.

[Salustius 1,2]

Dieser Beitrag wurde unter salustius veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

5 Antworten zu

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.