„genadij“ – wie einem so wörter plötzlich zukommen : zu genade nur und gnade : reduziert sich – in sich selbst zusammenfallend – dieser vorname : kein nachname : noch so ein vineta meiner privaten erdkunde : um das sich bilder häufen : auch schadenfroh hämende fische

Dieser Beitrag wurde unter Unkategorisiert veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

4 Antworten zu

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.