Ibn Hamdîs, Diwan, XXV (Wie viele Flüchtlinge…)

1
Wie viele Flüchtlinge, nach denen die ferne Geliebte seufzt!
Wie viele Verzweifelte, deren Andenken die Betrübte quält!

2
Die Traurigkeit über die Trennung ward Herr über uns,
aber wer weiß, ob nicht schon bald der Nähe Trost…

3
Und wenn wir uns dann treffen, werden unsere Seelen
zu Ärzten, die einander heilen.

Ibn Hamdîs, Diwan, XXIV

Dieser Beitrag wurde unter Allgemein veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

1 Antwort zu Ibn Hamdîs, Diwan, XXV (Wie viele Flüchtlinge…)

  1. Pingback: Ibn Hamdîs, Diwan, XXVI (Er antwortet auf zwei Verse…) | Parallalie

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.