bin hat …

bin hat
ferien
am fenster

sieht äste
fallen

am morgen
morgue schon

sich schütteln
vor leibhaftigkeit

gebündelt
und zurecht
geschnitten

das scheitern
häufen

Dieser Beitrag wurde unter Unkategorisiert veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

2 Antworten zu bin hat …

    • parallalie sagt:

      darin klingt tatsaechlich auch von ferne der Wallenstein nach, an dessen scheiterhaufen-beschreibung ich mich wieder erinnerte, als ich vor kurzem einmal Spees ‚Cautio Criminalis‘ dann doch einmal las.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.