zu licht …

zu licht
ging auf
der weg
gingest
gingest
heim am
abend
des tags
feier
dorfes
hallo!

wanken
war der
schöpfer
war der
trank und
trank und

sank dann

federn
flügel
engel
betten
daunen
launen

zu licht
all das

Dieser Beitrag wurde unter Unkategorisiert veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

4 Antworten zu zu licht …

  1. walhalladada sagt:

    licht’nberg o, jenseits der bouteille : wie viel ist nicht da

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.