dich schön …

dich schön
und wieder zu sehn
da wirst du gleich
ganz anders als bleich

so morgenrot
wie reitertod
doch im gegenlicht
da fotografier’ ich nicht

… erlöschen w[ü]rd das himmelslicht!

lyrisches intermezzo V (nach vorgeschriebenen endreimen)

Dieser Beitrag wurde unter lyrisches intermezzo veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.