mir wachsen …

mir wachsen
nackte füße
aus den ohren
die mir den
mund zuhalten

die römischen zisternen von Amelia waren nicht zu besichtigen, als wir dort ankamen: „naja, so unterirdische feuchte räume, in denen wasser von der decke tropft.“ sagt’ ich. „schreib’ das doch so.“ lachte sie.

Dieser Beitrag wurde unter Unkategorisiert veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.