Denkstein für Hans-Jürgen Krahl

folgende mail erhielt ich heute:

von dem Steinbildhauer Uwe Spiekermann entworfen. Der Entwurf ist dieser Mail beigefügt.
Am Abend des 27. Juni wird eine öffentliche Veranstaltung in Hannover stattfinden. Unter dem Titel „Erinnern in eigener Sache“ wird Detlev Claussen über Hans-Jürgen Krahl sprechen. Weitere Informationen folgen in Kürze.

Die Initiative Krahl-Gedächtnis hat seit Herbst 2004 das Ziel verfolgt die von der vollständigen Auflösung bedrohte Grabstelle von Hans-Jürgen Krahl zu erhalten und einen Denkstein für ihn zu errichten. Durch Spenden und durch die Unterstützung der Stadt Hannover konnte für 20 Jahre die Grabstelle und Grabpflege gesichert/finanziert und der Denkstein in Auftrag gegeben werden.

Ein weiteres Ziel der Initiative ist der Aufbau eines „Hans-Jürgen Krahl Archiv“. Dieses Vorhaben konnte jetzt gestartet werden. Die Arbeit des Archivs wird durch das Institut für Sozialforschung wissenschaftlich begleitet werden.

Das Archiv benötigt die aktive Unterstüzung derjenigen, die als Zeitgenossen über Dokumente und Materialien von und zu Hans-Jürgen Krahl verfügen und diese dem Archiv zur Verfügung stellen. Auch die persönlichen Erinnerungen und Hinweise auf mögliche Orte und Personen mit Dokumenten etc. sind für das Archiv von Bedeutung. Und: Für den Aufbau des Archivs sind wir auf finanzielle Unterstützung, sprich Spenden von Freunden und Ünterstützern der Krahl-Inititaive angewiesen. Über die Arbeitsprojekte des Archivs informieren wir per Mail in den nächsten Wochen.

Den Spendern und Unterstützern der Krahl-Initiative danken wir ganz herzlich.

Mit freundlichem Gruß

Norbert Saßmannshausen – Udo Riechmann – Dorothea Rein – Gerd Weiberg
069 7675 2458

http://www.krahl-seiten.de

Spenden für Denkstein und Archiv:
DenkArt e.V., Stichwort Krahl, Postbank 69 781 602, BLZ 500 100 60.
Die Spenden sind steuerlich abzugsfähig. Wir benötigen für eine Spendenbescheinigung die Adresse der Spenderin bzw. des Spenders.

Dieser Beitrag wurde unter Unkategorisiert veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

1 Antwort zu Denkstein für Hans-Jürgen Krahl

  1. Lutz Hesse sagt:

    Danke für den Hinweis.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.