meinen tisch …

meinen tisch
bedecken
wie wolken
die täglich
gleichen dinge

immer seh’n
sie anders aus

Dieser Beitrag wurde unter Unkategorisiert veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

2 Antworten zu meinen tisch …

  1. Grau sagt:

    Eine Frage … des Focus‘: Starren wir auf dieselbe Stelle zu lang, verschwimmern die Konturen… Noch besser: fixieren wir einen Gegenstand genau mittig, verschwindet er im Blinden Fleck. Dieses Phänomen hat mich immer sehr fasziniert.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.