morgen, und morgen …

Morgen, und morgen, und dann wieder morgen,
Kriecht so mit kleinem Schritt von Tag zu Tag …

Macbeth, V,5

Dieser Beitrag wurde unter Unkategorisiert veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

3 Antworten zu morgen, und morgen …

  1. Reh Volution sagt:

    auf dem weg in den tod muß man sich ja nicht gleich ein Bein rausreißen –
    Mit Liebe im Tank kann man allerdings gleich fliegen und das lästige step by step vernachlässigen.

  2. Reh Volution sagt:

    LACH !! Ich finde schon seit einigen Monaten keine Tankstelle mehr.
    Muß am Wetter liegen.Nichts mehr zu sehen vor lauter Nebel.
    Doch LILO http://lyriclove.twoday.net/stories/1611061/ verspricht Besserung 😉

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.