senkrecht schweigt der regen
den sommer tot : kein wind zerrt
schiefe wasserfäden : erdschollen
zu ockerbraunen klößen formt
der steten tropfen wasserschwall

herbstregen im septembermorgen
: vom anblick selbst schon fröstelt
haut : doch ist’s nicht kälte : die
in schaudern sich entlädt : dich traf
im vorübergeh’n eines faunes augen=blick

„Man schrieb es ihm zu, wenn man ungewöhnliche Stimmen zu hören oder Gesichter zu sehen glaubete. Dion. Hal. l. V. p. 290.“ – Benjamin Hederich: Gründliches mythologisches Lexikon – Art. „FAVNUS“

Dieser Beitrag wurde unter Unkategorisiert veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.