Salustius, Über die Götter und die Welt – 5,1

5,1 Dies gesagt, wird der nächste Schritt darin bestehen, die erste Ursache und die Klassen der ihr folgenden Götter kennenzulernen; um dann die Natur der Welt zu untersuchen; das Wesen der Intelligenz und der Seele; die Vorsehung, das Verhängnis und das Glück; die Tugend und das Laster sowie die guten und schlechten politischen Ordnungen, die sich daraus ergeben; und schließlich, von wo die Übel in die Welt einbrachen. Gewiß erforderte jedes dieser Themen eine Erörterung von beträchtlicher Länge, doch nichts verhindert vielleicht eine gedrängte Abhandlung, auch damit diejenigen, welche zuhören, nicht in vollkommener Dunkelheit gelassen werden.
[Salustius 4,10] <<>> [Salustius 5,2]

Dieser Beitrag wurde unter salustius veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.