Er (singend): I’m singing in the rain…
Ich: aha!
Er: Priapos bat mich um einen regentanz. er hätte grad‘ keine zeit wegen der „schaumgeborenen“, wie er sich ausdrückte.
Ich: verstehe: Wehnuß!
Lar (beiseite): ausgesprochen gerade die! geschrieben nie!
Ich: Ja los: stepp weiter!
Er: I’m siiiinging in the raiiin, what a glorious… tippitappetippetapp…
Chor der Hamadryaden: amiiii – pariii, amiii – demiii, amiii – pa-rà — plü! (räuspern) i
Priapos: ich kenn da einen seifenhändler!
Lar: schäum’ich so träum’ich…
Ich: mes amis, les jeux sont faits!

Im chor der proteste und dem immer heftiger werdenden schaum rutschte Er aus und fiel auf seine hinterbacken. was tun? ich führte ihn vor den fernseher auf das weiche sofa, da durfte er sich dann die videocassette mit dem „amerikaner in paris“ anschauen… nur beim letzten erdbeben wippte das haus derart merklich.

Dieser Beitrag wurde unter Unkategorisiert veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

9 Antworten zu

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.