da war himmel …

da war himmel
als du aufblicktest
sonnen und monde
da war stille
als du horchtest
vögel und zikaden
da waren straßen
nur für anwohner
an denen wohnte
nur ich
da waren schatten
als du den kopf
wieder senktest
auf ein geradeaus
deine
da waren füße
die standen still
am ende der straße
da war stille
als du horchtest
schritte die
machte das herz

Dieser Beitrag wurde unter Unkategorisiert veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

4 Antworten zu da war himmel …

  1. Reh Volution sagt:

    ich liebe es in ihren worten zu baden
    diesmal kam ich sogar am lyrikleser vorbei
    wundervoll

  2. Terpsichore sagt:

    Da wohnen Sie drinnen! So schön kann ein Liebesgedicht sein – ich bin platt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.