doch meine worte …

doch meine worte – doch meine schreie
verbrennen mich – verletzen
nicht mehr – wie blitze

meine haut – die heis’re glocke
ein scheiterhaufen – des himmels

aus sandelholz – stürzen ein
den niemand – verängstigt
entzündet das sündel das holz

(pron.: 3. pers. pl.)
(zur 1. sich ver-sing.)

spaghetti alla carbonara?
nur, wenn sie frische eier haben
einwandfrei natürlich

kursiv: Ungaretti „Solitudine“

Dieser Beitrag wurde unter Unkategorisiert veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

4 Kommentare zu doch meine worte …

  1. sumuze sagt:

    at the table: once was a child
    once was a girl
    once was a maiden
    trembling
    will be a wife
    will be old than
    sure dying
    do you mind?
    I think
    I’ll take brunello
    with the fish
    my dear

    • parallalie sagt:

      must be a
      bloody fish
      you’re thinking of

      come on :
      keep
      swimming

      otherwise
      I’d like to order
      some cappuccino
      for dessert
      after my swine-
      braten

    • sumuze sagt:

      sure, we had haddock
      in the paddock
      refused medoc
      pet had no bock
      but the kid did
      while the swines
      drank some rhines
      completely misfit

    • parallalie sagt:

      couldn’t reach
      any of them
      all abroad now
      to chase cangooroos
      and wild goose
      somebody told me
      about the galapagos
      and turtles
      like t h i s !
      but couldn’t find
      any goose-wine!
      so they drank
      some cactus
      (something like
      stachel-swines)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.