Szepter

in der höhle
des seins
den apfel
halten
wär‘ himmel
der spiegel
des aug’s
und aug‘
ein spiegel
des blau

Dieser Beitrag wurde unter Unkategorisiert veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

2 Antworten zu Szepter

  1. montgelas sagt:

    global die verse umspannen den erdkreis, eine kleine änderung , platon und karl würden protestieren, wirft auch angenehme schatten.

    in der höhle
    des seins
    das szepter
    halten
    den apfel
    kosten
    wär‘ himmel
    der spiegel
    des aug’s
    und aug‘
    ein spiegel
    des blau

    • parallalie sagt:

      das ist eine bedeutungsverschiebung, die ans globo- und auch ans autophage grenzt. wiewohl… wiewohl: irgendsoein film mit jack nicholson… ein marine wird durch die usa hindurch abgeführt (endstation gefängnis-sehnsucht)… man scherzt und spricht auch über nutten, und jack kennt da eine, die nimmt gegen bezahlung doch glatt ihr glasauge aus besagter höhle zum pläsier des zahlenden und seines sexualorgans…

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.