unbeaufsichtigte hühner

indes der weg
nicht enden wollte

aber doch enden
mußte (nicht gewußtes
wo)

stumm geworden
die gedanken:

fingern still
nach den

großen schwarzen vögeln
neben mir
auf dem schreibtisch

so etwas läßt sich nicht
ausdrücken
wohl aber deutlich
bemerken

beim lesen im musil notiert : das kursive

Dieser Beitrag wurde unter Unkategorisiert veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

2 Antworten zu unbeaufsichtigte hühner

  1. Reh Volution sagt:

    Linksdrehende Vögel oder rechtsdrehende Vögel ?
    Bei mir sind es übrigens zwei an der Zahl – wie unheimlich das es anderswo auch schwarze Vögel auf den Schreibtischen gibt.

    • parallalie sagt:

      also der finger dreht sie immer rechts herum, von selber wollen sie nicht. wie viele es bei mir sind? vier? also wenigstens viere davon dreht der finger. die andern von unbestimmter anzahl ziehen zwar den blick an, sind aber zeitstumm und darum dem finger unattraktiv.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.